Welt:Klasse Logo

Das ist Welt:Klasse!

Alisa Häfner (mit Welt:Klasse 2016 in China)

Vier Wochen in ein fremdes Land reisen und dabei die Möglichkeit haben, nicht wie ein Tourist Urlaub zu machen, sondern einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Mit Einheimischen zusammen wohnen, den Alltag und das Leben vor Ort miterleben, sie bei einem sozialen oder ökologischen Projekt unterstützen und hier in Deutschland unser TSG und alle Interessierten auf dem Laufenden halten und von den neuen Erfahrungen berichten.

Genau das ist es, was das Projekt Welt:Klasse möglich macht!

Jedes Jahr wird zwischen den drei Reisezielen China, Kenia und Indien abgewechselt.

Dieses Jahr geht es am 28.10.2018 für Sarah Aberle, Maleni Labitzke, Paul Neipp und Yannick Schaedler (alle Klasse 10) nach Bangalore in Indien.

Das ganze Projekt wird von unseren Club of Rome-Bildungspartnern finanziert und von der Stiftung Welt:Klasse organisiert.

Die vier von Sponsoren und Lehrern ausgewählten SchülerInnen werden auch als Multiplikatoren für unsere Schule unterwegs sein und uns via Blog (Adresse und Passwort demnächst hier) von ihren neuen Erlebnissen und Erfahrungen berichten. Von ihren Ausflügen in große Städte als auch von dem alltäglichen Leben in kleineren Dörfern. Genauso wie auch schon andere Gruppen vor ihnen. Dieses Jahr gibt es einen neuen Standort in Indien – Bangalore - , wo die vier Schüler während ihres gesamten Aufenthalts in einem indischen Haus für Waisenkinder und ältere Menschen untergebracht sein werden. An den Wochenenden werden sie dann das Leben in einer indischen Gastfamilie kennenlernen.

Bevor sie ihre Reise antreten, dürfen SchülerInnen und LehrerInnen ihnen Aufgaben und Fragen mitgeben, welche das Team dann direkt vor Ort recherchieren kann und somit hilft, die interkulturelle Kompetenz an unserer Club of Rome-Schule zu stärken.

Dazu kommt noch die große Skype Konferenz in der Stadthalle am 14.November 2018. Dabei bekommen die SchülerInnen unserer Schule die Chance den Reisenden ihre Fragen direkt via Skype zu stellen und somit auch einen Einblick in das Leben in Indien zu bekommen.

Wir freuen uns auf ihre Berichte und sind gespannt was sie für neue Erfahrungen sammeln werden.

Wohin das Projekt 2019 führen wird, das steht noch nicht fest. Sicher ist allerdings, dass alle Mitglieder unseres TSG-Welt:Klasse-Teams gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften, Frau Schaedler und Frau Gündogdu, dabei helfen werden, dieses grenz- und kulturübergreifende Projekt nachhaltig für diese Schule wie im Kleinen auch für diese Welt fruchtbar zu machen.

Ein Kontinent fehlt uns noch auf der südlichen Halbkugel – Südamerika gehört noch nicht zum Welt:Klasse-Programm. Schön, dass hier der Chat der Welten in der Mittelstufe stattfindet und ein Theaterprojekt mit Kolumbien in Arbeit ist.


In Stufe 8 können sich die Jugendlichen für das Projekt Welt:Klasse bewerben. Die vier ausgewählten Schüler*innen reisen für vier Wochen mit Beobachtungsaufträgen in das Hinterland von Kenia, Indien oder China (bewusst jenseits der Tourismus-Fassade), arbeiten dort und berichten ihrer Klasse sowie der ganzen TSG-Schulgemeinschaft via Blog und Skype-Live-Schaltung über ihre Erfahrungen.

Welt:Klasse-Blog

 

 

 

 

 

 

 

Im Hochwald 8 • 78112 — St. Georgen • Tel. 07724 / 87140 • Fax: 07724 / 3318
| Impressum | Datenschutz | Sitemap | Schulleitung | Verwaltung |